Summer School Digital Teaching

Nr. PWL.22.VRSS.001
Leitung: Roman Schurter
Zielgruppe
Z1
12
34
Z2
56
Z3
S1
S2M
EB
HBB
ICT
SL
Kategorie: Veranstaltungsreihe Schuljahr 21/22

In der Summer School Digital Teaching vom 12. bis 15. Juli 2021 haben Sie die Gelegenheit, sich gezielt mit digitalem Lehren und Lernen auseinanderzusetzen. Nach eigenem Interesse oder aktuellem Bedarf können Sie Kurse zu verschiedensten digitalen Inhalten wählen und sich darin vertiefen.

Ausschreibungstext:

Während der ersten Sommerferienwoche wird die Schule und der Unterricht in der Schummer School anhand des Digital-Teaching-Modells der PH Luzern beleuchtet. Sie entscheiden, welche/n Tag/e und welche vielfältigen Angebote Sie besuchen und wie kompakt Sie Ihre Weiterbildung gestalten. Die Summer-School-Tage setzen sich aus Fachreferaten und Workshops zusammen.

Wählen Sie pro Tag einen der angebotenen und praxisnah gestalteten Workshops und stellen Sie so Ihr persönliches Weiterbildungsportfolio zusammen. Ziel der Workshops ist, dass Sie am Ende des Tages etwas Neues zum Thema Digital Teaching für Ihre Schulpraxis mitnehmen und so das Gelernte nach den Sommerferien in Ihrem Berufsalltag in der Klasse, im Team, in der Schule oder für sich selbst einsetzen können.

An den Fachreferaten und der anschliessenden Diskussionsrunde wird Digital Teaching aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und es werden Konsequenzen für die Bildung und den Schulalltag diskutiert. Die Referierenden aus verschiedensten Bereichen eröffnen ihre Sichtweisen und treten mit Ihnen in einen Diskurs.

Zielgruppen:

Lehrpersonen der Zyklen 1 bis 3, Gymnasiallehrpersonen, Schulleitungen, ICT-Verantwortliche, Dozierende der Aus- und Weiterbildung, Mitarbeitende der Bildungsverwaltungen und Schulbehörden

Weiterführende Informationen:

https://www.phlu.ch/weiterbildung/fokusseiten/summerschool.html